Umweltbotschafter an der Mittelschule Weinbergerstraße

Folgende Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben an der Neumarkter Umwelt-Kinderakademie teilgenommen:

Kübra Bal (5 b), Elfa Begic (5 b), Philippe Frankenne (5 b), Sidney Gebhardt (5 b), Rebecca Knieling (6 a), Giulia Schlereth (6 c), Manuel Seger (6 b)

 

An insgesamt drei Tagen erfuhren die Schüler, warum es wichtig ist, dass wir mit unserer Natur und hier besonders auch mit unseren Nahrungsmitteln nachhaltig umgehen.
In Workshops haben sie gelernt, dass es besser für die Umwelt ist, wenn wir Nahrungsmittel erwerben, die uns saisonal (d.h. jahreszeitlich) zur Verfügung stehen.
Außerdem sollten die Produkte regional und biologisch erzeugt worden sein. In Vorträgen oder Workshops können die ausgebildeten Klimabotschafter nun an ihrer Schule
Umweltschmutzthemen anregen. Sie wollen damit deutlich machen, dass jeder, ob Erwachsener oder Kind bzw. Jugendlicher, zu verantwortungsvollem Handeln aufgerufen ist.

 

Text: Gmeiner, L; Foto: Fersch, Lin

Aktuelle Seite: Home Archiv Umweltbotschafter