Mittelschule an der Weinberger Straße

 

Als Julia klar wird, in welch schwieriger Situation sie
sich befindet, schämt sie sich total und weiß keinen
Ausweg mehr als den Selbstmord. Zum Glück taucht
jetzt Max auf, der seit geraumer Zeit heimlich in Julia
verliebt ist. Diese hatte ihn bisher gar nicht wahrge-
nommen. Doch Max kann ihr jetzt helfen!

188 Schülerinnen und Schüler der 8. Und 9. Klassen
sahen sichtlich berührt dieses Stück. Bei der Nach-
bereitung im Unterricht wurde klar, wie schnell jeder
persönlich in solch eine Situation geraten könnte.

Gerade für einen verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Netzwerken, war dieses Thema
ein sehr gelungenes Beispiel. Die Aufführung konnte nur stattfinden, da die Kosten zu einem
großen Teil durch eine Spende der Sparkasse und des Fördervereins übernommen wurden.

   

 

 

© 2019 MS a. d. Weinberger Straße Neumarkt i. d. Opf. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen