Klassensprecherseminar
mit Teamtraining im Jugendhaus Dietkirchen

 
Auch dieses Jahr ging es wieder für die ersten Klassensprecher zu unserem
zweitägigen Ausflug zum Jugendhaus in Dietkirchen. Am Donnerstag ging es
zusammen mit unserer Verbindungslehrkraft Frau Koslowski und Frau Held
zum Beladen des Busses, mit Gepäck, Versorgung und vielen Materialien,
auf in zwei schöne, aber auch anstrengende Tage. Mit Teamtraining und
Kooperationsübungen lernten wir uns besser kennen, stießen an unsere
Grenzen und waren letztendlich bereit am Ende den Schülersprecher zu wähle
n. 
   

Nach der Ankunft, Zimmerbezug, Verladung der Materialien und Versorgung etc.
fand im Speisesaal eine Besprechung statt. Dort ging es um die Hausordnung
und Regeln die zu beachten waren und die Einteilung diverser Aufgaben wie
z. B. den Küchendienst. Kurz darauf durften wir gleich mit vielen Kennenlern- und
Vertrauensübungen in den Seminartag starten. Um 12:00 Uhr kam der große Hun-
ger und es wurden zusammen Spaghetti mit Tomatensoße und Parmesan gekocht.
Gestärkt stürzten wir uns mit der Frage „SMV – Was ist das?“ in die Theorie
und sammelten in einem Brainstroming die Aufgaben eines Klassensprechers.
Leider regnete es nun und wir mussten uns im Seminarraum aufhalten.
Dort haben wir uns drei Stunden mit anspruchsvollen aber auch lustigen Koopera-
tionsübungen und Teamtraining ausgetobt.

Nach dem gemeinsamen Abendessen erhielten wir einen Feedbackbogen
„Heute habe ich…“. Nach einer kurzen Verschnaufpause, während der Küchen-
dienst abspülte, ging es zu einer erlebnisreichen Nachtwanderung durch
Wald und Wiesen. Trotz grausamen, stürmischen und regnerischen Wetter
wollten wir los ziehen und hatten richtig Spaß. Im Anschluss daran tranken
wir noch heißen Kakao. Wir waren nun wirklich geschafft und fielen hunde-
müde ins Bett.

Am nächsten Tag gab es ein kurzes Warming up und ein darauffolgendes
Rollenspiel um Tipps für eine erfolgreiche Gesprächsgestaltung und
Verhalten in Konfliktsituationen zu sammeln. Zum Ende des zweitägigen
Ausflugs wurden die Schülersprecher:

Richard Schäfer (M 9 c), Patrick Müller (8 a) und Lydia Reif (M 9 d)

gewählt. Im Anschluss verschafften wir uns einen Überblick über das
anstehende Schuljahr 2017/2018 und hielten einige mögliche Aktionen
auf Papier fest. Nach einer kurzen Reflexion über die gemeinsame
Arbeit in Dietkirchen bedamen wir eine Teilnehmerurkunde überreicht.
Nach dem gemeinsamen Hausputz traten wird schließlich die Heimreise an.

Aktuelle Seite: Home MS Weinberger Straße Aktuelles Klsprechereminar