Burgball - Sie kamen, bauten und eroberten
(Umsetzung LehrplanPLUS - Sport)

 

Motiviert betraten die Klassen 7 b und 7 c nach der
Ankündigung „Burgball“ die Halle und schmiedeten
schon in der Umkleide taktische Pläne. Für diese
zwei Sportstunden durften alle im Geräteraum be-
findlichen Geräte und Matten, sowie alle weichen
Bälle verwendet werden.


 
Spielidee: Zwei Teams treten gegeneinander an. Vor dem eigentlichen Spiel baut jedes Team
eine Burg, die schwer eingenommen werden kann und viel Schutz vor den gegnerischen An-
greifern bietet. Die Burgmannschaft mit weniger Softballtreffern gewinnt.
  
   

Beide Klassen waren hierbei sehr kreativ und wollten eine sichere Anlage errichten.
Nachdem die Burgen beider Teams standen, kam es zu ausgefeilten Taktikbesprechun-
gen. Hierbei wurden auch Regeln für das Spiel festgelegt. Anschließend stellte jedes Team
seine Anregungen vor und man einigte sich auf den Spielablauf.

Die sehr kreativen „Burganlagen“ wurden vor Beginn auf mögliche Umfallgefahren hin von den
Lehrkräften überprüft.

Besonders bemerkenswert war die Phase nach der ersten Spielrunde, in der die Schüler unbe-
dingt neue Taktiken besprechen und neue Umbauten an der eigenen Burg vornehmen wollten.

In der anschließenden Feedback-Runde zeigten sich die Schüler und Schülerinnen begeistert
von dieser Form des Sportunterrichts.



In Bezug auf den neuen LehrplanPlus

entwickeln die Schülerinnen und Schüler im Gegenstandsbereich
Fairness/Kooperation/Selbstkompetenz“

soziale und personale Kompetenzen wie Fairplay, Teamgeist,
Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit, Durchhaltevermögen, Leistungsbereitschaft, Verantwortungs-
und Pflichtbewusstsein sowie die Fähigkeit, Konflikte zu lösen.

Aktuelle Seite: Home Projekte Klassenprojekte Burgball