Wir wollen ein Zeichen setzen

Der Artikel 131 der Bayrischen Verfassung, indem als oberste Bildungsziele
unter anderem die Achtung vor der Würde des Menschen, Verantwortungs-
gefühl und Hilfsbereitschaft genannt werden, verpflichtet die Schulen, die ihr
anvertrauten Schülerinnen und Schüler, im Geiste der Demokratie zu erziehen.



Die Idee kam von Herrn Dorr und federführend durch Frau Balzert wurde ein
„Wertebanner“ erstellt, auf dem sich jeder, der wollte mit seinem Handabdruck
verwirklichen konnte, um zum Ausdruck zu bringen, dass er / sie hinter diesen
demokratischen Werten steht.

 

Im Vorfeld wurde in den Klassen
das Thema „Demokratie“ behan-
delt und klassenbezogene
Wertegedanken erarbeitet.

 
 

In einem feierlichen Akt wurde dieses Wertebanner enthüllt. Die Klasse 5a
leitete die Veranstaltung mit dem Lied“ die Gedanken sind frei“ ein, an-
schließend erinnerte Konrektor Schmitz nochmals an die Leitgedanken der
Schule bevor die Klassensprecher vortrugen, was Demokratie für die ein-
zelnen Klassen bedeutet und was allen an einer Gemeinschaft wichtig ist.