Mittelschule an der Weinberger Straße
         Weinberger Straße 41             92318 Neumarkt

1. Elternbrief zum Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

nach einem ungewöhnlichen Schuljahr 19/20 und hoffentlich für Sie und Ihre Familien erholsamen Sommerferien beginnt nun wieder der Unterricht für Ihr Kind. Trotz der Vorfreude auf ein Wiedersehen und auf einen regulären Unterricht hat die Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften oberste Priorität. Ihr Kind wird nun wieder täglich den Unterricht besuchen. Bei der Busbeförderung, auf dem gesamten Schulgelände und im Unterricht gilt Maskenpflicht!

Wichtige Informationen:

1.    Organisation der ersten Schulwoche:

Für alle Klassen endet der Unterricht in der ersten Schulwoche um 11:20 Uhr. Die Schulbusse fahren nach Unterrichtsende.
Beginn des Nachmittagsunterrichts der Ganztagsklassen 5a und 7a ist für den 14.09.2020 geplant. Die Offene Ganztagesschule startet am Dienstag, 08.09.2020 für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler.

2.    Sicherheits- und Hygienevorschriften

  • Halten Sie bitte Ihr Kind an, die Hygieneregeln, die wir mit Ihrem Kind besprechen, unbedingt zuverlässig einzuhalten!!
    (Abstand, Händewaschen, Niesetikette)
  • Ihr Kind darf nur mit Maske das Schulgelände und das Schulhaus betreten.
  • Bis zum 18.09.2020, also in den ersten beiden Schulwochen, muss Ihr Kind auch im Unterricht eine Maske tragen.
  • Da kein Austausch von Stiften, Lineal, Büchern, Taschenrechner usw. erlaubt ist, ist es besonders wichtig, dass Ihr Kind immer sein eigenes Material mitbringt.
  • Grundsätzlich gilt: Ist Ihr Kind krank, bleibt es zuhause!!
  • Bei unklaren Krankheitsanzeichen soll Ihr Kind in jedem Fall zunächst zuhause bleiben. Nehmen Sie bitte Kontakt mit einem Arzt auf.
  • Bei leichten Erkältungssymptomen wie Schnupfen oder gelegentlichem Husten darf Ihr Kind nur dann die Schule besuchen, wenn es fieberfrei ist UND zugleich sich die Symptome in den letzten 24 Stunden nicht verschlimmert haben.
  • Bei einem schlechten Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Atemproblemen, Hals-, Ohren- oder Gliederschmerzen, starken Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall muss Ihr Kind unbedingt zu Hause bleiben!

Die aktuellsten Informationen können zudem auf der Homepage des Kultusministeriums unter
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html abgerufen werden.

3.    Kopiergeld:

Bitte bis Mittwoch, 30.09.2020 mitgeben:

  • für die 5. – 8. Jgst.: 7 €
  • für die 9. Jgst.: 8 €

4.    Elternabend am Mittwoch, 23.09.2020, um 18:30 Uhr mit Wahl der Klasseneltern-sprecher und des Elternbeirates

Bitte merken Sie sich den Termin vor. Ein eigenes Einladungsschreiben folgt.

Falls Sie das Schulhaus kennenlernen möchten, steht ihnen die Schulleitung ab 18:00 Uhr für einen Rundgang zur Verfügung.

5.    Krankheitsfälle

a) Bitte denken Sie daran Ihre Tochter/Ihren Sohn im Krankheitsfall vor 8:00 Uhr telefonisch oder schriftlich zu entschuldigen. Sollte dies nicht erfolgen, sind wir verpflichtet, uns bei Ihnen nach dem Verbleib des Kindes zu erkundigen. Sollten wir Sie nicht erreichen können, sind wir angehalten, die Polizei einzuschalten. Außerdem denken Sie bitte bei einer Erkrankung auch daran, das Mittagessen bei der Stadt abzubestellen, falls Ihr Kind eine Form der Ganztagsschule besucht. Erkrankt ein Schüler während des Unterrichts, verständigen wir das Elternhaus, deshalb sind aktuelle Telefonnummern von Wichtigkeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Tochter/Ihren Sohn nicht alleine nach Hause schicken dürfen.

Krankmeldungen müssen innerhalb zweier Tage schriftlich erfolgen, auch wenn Sie Ihr Kind telefonisch entschuldigten.

b) Facharzttermine für Ihr Kind können nicht in die Unterrichtszeit gelegt werden. In Ausnahmefällen bitte Rücksprache mit dem Klassenleiter halten.

c) Bei sehr häufigen Erkrankungen behält sich die Schule vor, ein amtsärztliches Attest einzufordern.

d) Kann ihr Kind am Unterricht teilnehmen, gilt das auch für den Sportunterricht. Eine Verletzung ist kein Grund ,dem Sportunterricht (gilt auch für den Nachmittagsunterricht) fernzubleiben, auch in diesem Fall besteht Anwesenheitspflicht.

6.    Fahrzeiten der Busse

Die Busse fahren grundsätzlich um 13:00 und 15:30. Ausnahmen bilden Schultage, an denen der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler zu einem früheren Zeitpunkt endet.

7.    Kleidung

Bei nicht angepasster Kleidung (z.B. Gewalt-verherrlichende Aufdrucke oder ein zu tiefer Ausschnitt) stellt die Schule T-Shirts zum Überziehen zur Verfügung. Im Hinblick auf die Anforderungen der Arbeitswelt muss gerade in einer Schule auf ein positives äußeres Erscheinungsbild geachtet werden. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung.

8.    Beurlaubungen

Bitte haben Sie Verständnis, dass Beurlaubungen nur in Ausnahmefällen genehmigt werden können, keinesfalls zu Beginn oder zum Ende der Ferien.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten Start in das neue Schuljahr sowie Kraft und Energie, die kommenden Herausforderungen zu bewältigen. Gerne unterstützt Sie dabei das Lehrerteam.

 

Bleiben Sie gesund!
Freundliche Grüße,

gez. Heike Söllner

Schulleiterin

 

Impressum                            Datenschutzerklärung

© 2019 MS a. d. Weinberger Straße Neumarkt i. d. Opf. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper