Die WeinbergerschuleverabschiedeteihreM-10-Klassen

In herzlicher und familiärer Atmosphäre hat am Mittwochabend die Abschlussfeier der Schüler aus den drei M-10-Klassen stattgefunden. Die Absolventen haben nun ihre Mittlere Reife in der Tasche und können sich zwischen einer weiteren schulischen Laufbahn, wie zum Beispiel an der FOS, oder dem Einstieg ins Berufsleben entscheiden. Rektorin Petra Zeitler war sichtlich stolz auf die Absolventen: "Ihr ward mit Sicherheit nicht der fleißigste und leistungsstärkste Jahrgang. Aber ihr ward ein Jahrgang mit einem angenehmen Sozialverhalten." Sie bot dem Publikum einen kurzen Einblick in das vergangene Schuljahr und fand für jede Klasse die richtigen Worte.

alt

Die Klassenbesten: Nicole Kaiser (1,63), Anna-Maria Kirsch und Korbinian Fiehl (1,75), Rosemarie Götz

und Andrea Graml (1,88), Marcel Mazurek, Tristan Schweigl sowie Jennifer Signus (2,3)

"Bei der M 10 a fallen mir Eigenschaften wie große Diskussionsbereitschaft oder Teamfähikgkeit ein. Die Präsentationen waren teilweise richtig beeindruckend", sagte die Rektorin. So hätte beispielsweise ein Schüler einen ganzen Motor zur Veranschaulichung seines Themas mit in die Schule gebracht, zwei Schülerinnen seien zu ihrem Referat über die Firma Adidas im kompletten Adidas-Outfit erschienen. In der M 10 b hingegen herrschte "Frauenpower". Drei Schülerinnen dieser Klasse ist es zu verdanken, dass es an der Schule auch in diesem Jahr wieder einen Jahresbericht gibt. "Außerdem liefen die Mädchen zur Höchstform auf, als sich in Japan das furchtbare Erdbeben ereignete. Da entschied sich die Klasse spontan dazu, ein finanzielles Hilfsprojekt zu organisieren", lobte Frau Zeitler. Die M 10 c war erst in der 9. Klasse zusammengewürfelt worden, wuchs mit der Zeit aber ungeheuer zusammen. "Diese Klasse musste mit einem schrecklichen Schicksalsschlag fertig werden, nämlich mit dem tödlichen Unfall von Ramona Rengers." Die Mitschülerin war bei einem Autounfall im Dezember ums Leben gekommen. Die Trauer über den Verlust der geliebten Freundin und Mitschülerin kam an diesem Abend öfters zum Ausdruck. Weitere ehrliche und offene Reden gab es von Oberbürgermeister Thomas Thumann, dem Elternbeirat und den Klassenleitern. "Ich hab sehr viel von Euch gelernt" und "Ich war gerne Euer Lehrer" sagten alle drei Lehrer.

alt alt
M 10 a: Frau Martina Rindsberg (Klassenlehrerin) M 10 b: Herr Ott (Klassenlehrer)
alt

alt

M 10 c:  Herr Roland Hutschenreiter (Klassenlehrer)

Von links nach rechts: Herr Hutschenreiter (M 10 c), Frau Rindsberg (M 10 a), Herr Ott (M 10 c)

alt

M 10 a/M 10 b/M 10 c

Text: Neumarkter Tagblatt

Bilder: H. Meyer

Aktuelle Seite: Home Archiv Abschlussfeier der 10. Klassen