Mittelschule an der Weinberger Straße


Gibt es wieder Käsebrote?

Das interessiert viele Schülerinnen und Schüler der
Mittelschule an der Weinberger Straße jeden Diens-
tag und Freitag.

Im Rahmen des EU-Schulfruchtprogramms wird wie-
der seit diesem Schuljahr neben Obst und Gemüse
auch Milch, Käse und Jogurt geliefert.
Nachdem die Schule im letzten Schuljahr, aufgrund
von veränderten Förderrichtlinien, nicht mehr im Pro-
gramm war, sprang die Bürgerstiftung Neumarkt
kurzfristig als Sponsor für dieses äußerst sinnvolle
Projekt ein.

Da seit diesem Schuljahr wieder alle Voraussetzun-
gen erfüllt werden, kann das Projekt weiter wie ge-
wohnt durchgeführt werden.


 
 

 

Zusammen mit der verantwortlichen
Lehrkraft Frau Dietl, die auch die wö-
chentlichen Brotspenden durch
die Bäckerei Gschneidinger initiiert
hat, helfen Schülerinnen der Klasse
6a und der Praxisklasse die lecke-
ren Käsebrote für die Pause herzu-
richten.

Auch: "Milch- und Joghurt - Pausen"
sind bei vielen Klassen sehr beliebt.


Kaufland Neumarkt 

Nachdem im Frühjahr 2016 eine Fortschreibung
des 2013 geschlossenen Kooperationsvertrages
zwischen der Mittelschule an der Weinberger Straße
und dem Kaufland Neumarkt (Bayern) beschlossen
worden war, wurde der Marktleiter, Herr Gailler, im
Oktober aktiv. Zusammen mit dem Azubi Eckstein
stellte er den 8. Klassen seinen Markt, den Handel
allgemein und sämtliche, bei Kaufland angebote-
nen Ausbildungsberufe, vor.

Die Schülerinnen und Schüler waren sowohl von der Power-Point -Präsentation als auch von dem absolut authentisch
berichtenden Azubi so begeistert, dass sich vier sofort nach der Möglichkeit eines Praktikums erkundigten.
  
  Am 06. Und 07. Dezember kam dann für die Schülerinnen
und Schüler das Highlight in Form einer Basiserkundung
in der Kaufland-Filiale.
Zuerst führte Hausleiter Herr Gailler die Jugendlichen durch
den Markt, wobei auch Einblicke hinter die Kulissen, z.B. wie
sieht es hinter den Flaschenrückgabeautomaten aus oder
wie wird Müll getrennt, gewährt wurden.

Anschließend wurde eine Basiserkundung des Marktes
u.a. zu den Themen Grundriss des Marktes, Pro-
duktgestaltung, Sortiment, Aufbau usw. in Gruppen
durchgeführt. Nach getaner Arbeit wurden die Ju-
gendlichen vom Hausleiter zu einer leckeren Brotzeit
eingeladen.

 
 

Nach Einschätzung der Schulleiterin Petra Zeitler ist solch eine Kooperation eine sehr gute Möglichkeit für Kaufland
engagierte Praktikanten und motivierte Schulabgänger für eine Ausbildung zu gewinnen.


 

Fortschreibung des Kooperationsvertrags
Mittelschule an der Weinberger Straße und Kaufland Neumarkt
Die Mittelschule an der Weinberger Straße und
das Kaufland Neumarkt hatten bereits 2012
eine Kooperationsvereinbarung getroffen, die
jetzt nochmals intensiviert wurde.
Ziel soll es sein den Unterricht praxisbezogener
zu gestalten und Schüler für Ausbildungsberufe
im Handel zu begeistern. Das Institut Unternehmen
& Schule hat hierzu ein Konzept erstellt, in dem
bereits Module für Schulen vorbereitet sind. 
 

© 2019 MS a. d. Weinberger Straße Neumarkt i. d. Opf. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen