Mittelschule an der Weinberger Straße
         Weinberger Straße 41             92318 Neumarkt


Burgball - Sie kamen, bauten und eroberten
(Umsetzung LehrplanPLUS - Sport)

 
Motiviert betraten die Klassen 7 b und 7 c nach der
Ankündigung „Burgball“ die Halle und schmiedeten
schon in der Umkleide taktische Pläne. Für diese
zwei Sportstunden durften alle im Geräteraum be-
findlichen Geräte und Matten, sowie alle weichen
Bälle verwendet werden.


Spielidee:
Zwei Teams treten gegeneinander an. Vor dem eigentlichen Spiel baut jedes Team
eine Burg, die schwer eingenommen werden kann und viel Schutz vor den gegnerischen An-
greifern bietet. Die Burgmannschaft mit weniger Softballtreffern gewinnt.
  


Eislaufen im Sportunterricht

Der Sportunterricht der Mädchen, der 5 b und 5 c fand im Dezember auf der
Eislaufbahn am Neumarkter Volksfestplatz statt. Denn wie jedes Jahr war
dort die Eisbahn aufgebaut. Der Spaziergang dorthin war für einige schon
anstrengend und diente gleich dem Aufwärmen vor dem Sport.

Nachdem jede ihre Schlittschuhe, Helm und
Handschuhe angezogen hatte, ging es endlich
auf das Eis. Wir waren eine gemischte Gruppe
von Anfängern bis hin zu Fortgeschrittenen.

Da wir als Sportklasse gut funktionierten, wa-
ren die beiden Stunden am Eis richtig schön.
Wir halfen uns gegenseitig, wenn es bei
einem Mädchen mal nicht so gut klappte.
Auch die Pinguine, die bei Unsicherheiten
helfen, kamen zum Einsatz. Mit kleinen Spiel-
ideen tobten wir uns zwei Schulstunden auf
den Schlittschuhen aus.


Wir biken bei jedem Wetter

Mountainbiken in der Schule leistet einen wertvollen Beitrag zur motorischen und
kognitiven Entwicklung von Jugendlichen. Zusätzlich nimmt es positiven Einfluss
auf Sozialverhalten, Gesundheit, Risikoverhalten, Verantwortungsbewusstsein,
Wahrnehmungsfähigkeit und Umweltbewusstsein und vieles mehr.

Unsere Mountainbiker der Klasse 6 a und 8 a dürfen jede Woche zwei Stunden
auf den Bikes in der Natur verbringen.

 

Nach dem Bike Check geht es zur Ausfahrt
mit Fahrtechniktraining. Hierbei lernen sie
z. B. das richtige Schalten und Bremsen,
das Fahren in der Grundposition, bergauf-
und bergab, sowie Kurven fahren, nach Hin-
ten vom Rad absteigen uvm. Nach den Aus-
fahrten dürfen die Biker der Klassen in ver-
schiedenen Parcours mit unterschiedlichen
Materialien wie Paletten, Holzklötzen, Wip-
pen, Brücken, Bällen, Seilen usw. einzelne
Geschicklichkeitsaufgaben bewältigen.
 


 

Spannender Tag im Germanischen Nationalmuseum

Die Klasse 5b besuchte das Germanische
Nationalmuseum in Nürnberg- das größte
kulturgeschichtliche Museum des deut-
schen Sprachraums. Wir nahmen dort an
einer Führung zum Thema Steinzeit teil.

 
Zunächst trug uns die Museumspädagogin Frau Novak Wesentliches zur Steinzeit vor.
Zum Beispiel erfuhren wir, wann und wie die Steinzeitmenschen lebten und welches
Klima zu dieser Zeit herrschte.
  
  


Überraschung für Schüler vor Weihnachten
 

Vor Weihnachten erlebten die SchülerInnen eine gro-
ße Überraschung.Einige Lehrkräfte gestalteten ein kleines
Weihnachtskonzert. So sangen sie Lieder wie „Little Drum-
mer Boy, Jingle Bells, Rudolph the Red Nosed Reindeer“ mit
musikalischer Begleitung der Lehrerband. Zuvor hatte die
Gruppe in ihrer Freizeit geprobt, damit die Vorführung auch
„sitzt“ und sie sich vor der Schülerschar nicht blamierten.
Die Jugendlichen waren begeistert, klatschten und sangen
sogar eifrig mit. Die Lehrerinnen und Lehrer wollten damit
auch einmal ihren Zöglingen etwas bieten, die nach ihrer Mei-
nung das ganze Jahr über nur gefordert werden. Auch Schul-
leiterin Petra Zeitler freute sich über die Initiative des Lehrer-
kollegiums. Zum Abschluss wurden Mandarinen verteilt.

Impressum                            Datenschutzerklärung

© 2019 MS a. d. Weinberger Straße Neumarkt i. d. Opf. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen